MEHR SCHWARZ ALS LILA – SCHREIBWORKSHOP

6 JUGENDLICHE AUS DEM PFIFFTEEN, RESIDENZTHEATER, SCHREIBWORKSHOP, WORKSHOPLEITUNG LENA GORELIK, SCHREIBEN, FORMULIEREN, FANTASIEREN, THEATERBESUCH, MEHR SCHWARZ ALS LILA, LOCKDOWN LIGHT

3 unzertrennliche Freunde fahren auf Klassenfahrt nach Ausschwitz und es kommt zu einem Vorfall, der große Auswirkungen hat. Das Theaterstück „Mehr schwarz als lila“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Lena Gorelik. Dieser Roman ist eines der wichtigsten Jugendbücher der letzten Jahre und befasst sich mit unserem heutigen Umgang mit der NS-Vergangenheit.

Mit diesem Thema befassten sich sechs Mädchen aus dem pfiffTEEN und lernten nebenbei literarische Tipps und Tricks von der Autorin des Buches selbst, Lenka Gorelik. Es wurden eigene kleine Geschichten verfasst, Ideen gesammelt und gelernt an welchen literarischen Mitteln man sich als Autor:in bedienen kann. Es folgte ein Vorstellungsbesuch im Residenztheater und alle Teilnehmenden bekamen ein eigenes Notizbuch um in Zukunft alle Ideen festhalten zu können.  

Beteiligte Einrichtungen: pfiffTEEN

Teilnehmende: 6 Jugendliche
Alter: 14-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.